ONLINE TERMIN 0841 / 1691
visual_laser

Lasertherapie

Der CO2-Laser ist ein hochmodernes Behandlungsgerät, welches wir in unserer Praxis sehr gerne verwenden, um unseren Patienten eine noch schonendere Therapie zu garantieren. Damit ist das Operieren ohne Skalpell in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie möglich, womit Blutungen nahezu ausgeschlossen werden können. Mit dem Laser können zudem Hautveränderungen wie Muttermale, Altersflecken oder Blutschwämme unkompliziert und ohne Narben entfernt werden. Sogar die Therapie mancher gutartiger Tumore im Gesichtsbereich lässt sich mittels des CO2-Lasers unkompliziert durchführen.

Ablauf einer Lasertherapie:
Unsere Praxis verfügt über einen modernen CO2-Laser, der besonders im Bereich der plastischen Chirurgie zum Einsatz gebracht wird. Die Laserbehandlung ist berührungslos, drucklos und schmerzarm. Je nach Befund werden die entsprechenden Areale der Haut des Patienten mit hochenergetischem Licht bestrahlt und unerwünschte Hautveränderungen auf diese Weise schonend entfernt. Danach wachsen die angrenzenden Hautregionen wieder zusammen und durch Anregung zur Bildung von Kollagenfasern erscheint das Hautbild an diesen Stellen oft straffer als zuvor.
Das hochenergetische Licht besitzt zudem eine Schneidewirkung im Zahnfleischbereich und ist damit für den Einsatz bei kleineren chirurgischen Eingriffen – besonders bei Kindern – bestens geeignet.

Die Nachbehandlung:
Da Laserbehandlungen sehr schonend verlaufen, kommt es danach selten zu Komplikationen. Wir raten unseren Patienten, Sonneneinstrahlung in der ersten Zeit nach einer Laserbehandlung zu vermeiden und ausreichend Sonnenschutz auf die entsprechenden Stellen aufzubringen.