ONLINE TERMIN 0841 / 1691
7086A

Digitales Röntgen

Die ausschließlich digitale Röntgentechnik unserer Praxis bietet Ihnen eine sehr strahlenarme Diagnostik. Für komplexe Fälle verfügen wir seit Januar 2016 über einen neuen, hochmodernen digitalen Volumentomograph – kurz DVT oder auch 3D-Röntgen genannt. Dieser kommt im Kieferzentrum Gonnermann in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie  sowie in der Kieferorthopädie zum Einsatz.

Vorteile des 3D-Röntgens

  • Reduktion der Strahlenbelastung für Sie als Patient um rund 90 Prozent gegenüber der konventionellen Computertomographie (CT);
  • Verbesserte Bildqualität erlaubt zuverlässige, schnelle Diagnostik, exakte Behandlungsplanung und ebenso präzise spätere Kontrollen;
  • Mehr Sicherheit in der Operation, z.B. Implantation, durch genaue Kenntnisse der umgebenden anatomischen Strukturen, wie Nervverlauf, Knochenbreite, Kieferhöhle;

Einsatzgebiete für das 3D-Röntgen

Im Kieferzentrum Gonnermann kommt digitale Volumentomographie täglich in verschiedenen Bereichen zur Anwendung. Neben der Kieferorthopädie spielt vor allem die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie mit der Implantologie und dem Kieferknochenaufbau eine tragende Rolle. Genauso nutzen wir das DVT-Verfahren in der Oralchirurgie zur Diagnostik vor komplexen Weisheitszahnentfernungen oder Wurzelspitzenresektionen.